Sie sind hier: Startseite » Lesenswertes

Lesenswertes

Die EU-DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Schweiz

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU) wird am 25. Mai 2018 in Kraft treten. Ab diesem Zeitpunkt ist die DSGVO für alle Akteure, die auf dem Gebiet der EU tätig sind, unmittelbar anwendbar. Mit den neuen Bestimmungen erhalten Bürgerinnen und Bürger mehr Kontrolle über ihre Personendaten; zudem nimmt die DSGVO die Unternehmen vermehrt in die Verantwortung, während gleichzeitig ihre Meldepflichten abgebaut werden. Des Weiteren wird die Rolle der Datenschutzbehörden gestärkt. Zahlreiche Schweizer Unternehmen werden von der Datenschutz-Grundverordnung direkt betroffen sein.
Die Details hierzu finden Sie hier [695 KB] .

Nachrichten des BSI (Quelle: BSI RSS-Feed)

CB-K21/0040

Nagios XI ist eine auf dem Open-Source-Nagios basierende, aber um proprietäre Komponenten erweiterte kommerzielle Version, die eine Überwachung komplexer IT-Strukturen ermöglicht. Ein entfernter, authentisierter oder anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Nagios Enterprises Nagios XI ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Administratorrechten auszuführen, um Informationen offenzulegen und um einen Cross-Site Scripting Angriff auszuführen.

CB-K21/0019 Update 2

Thunderbird ist ein Open Source E-Mail Client. Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in Mozilla Thunderbird ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit Benutzerrechten auszuführen.

CB-K19/0665 Update 7

OpenLDAP ist eine frei verfügbare Implementierung des Verzeichnisdienstes LDAP. Ein entfernter, authentisierter Angreifer kann mehrere Schwachstellen in OpenLDAP ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik